7. WGP-Jahreskongress


Popular Post

05.10.2017 - 06.10.2017

7. WGP-Jahreskongress


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik e.V. - WGP  
Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, WZL der RWTH Aachen
Prof. Dr.-Ing. Dipl.-Wirt. Ing. Günther Schuh, WZL der RWTH Aachen 
Anfahrtsbeschreibung Manfred-Weck-Haus

290.00 € 7. WGP-Jahreskongress



Die wissenschaftliche Gesellschaft für Produktionstechnik (WGP) hat die Themen Fertigungsverfahren, Werkzeugmaschinen, Montage, Organisation, Industrie 4.0 in der Produktion sowie Advanced Materials als ausschlaggebend für die nahe Zukunft identifiziert.
Um die Forschung in diesen fünf Themengebieten voranzutreiben, findet vom 5.-6. Oktober zum siebten Mal der WGP-Jahreskongress statt. Der WGP-Jahreskongress soll rund 200 Wissenschaftlern als Plattform zum Wissens- und Erfahrungsaustausch dienen. In mehr als 40 Vorträgen werden die aktuellen Forschungsergebnisse der WGP-Institute vorgestellt und mit den Teilnehmern diskutiert.
Weitere Möglichkeiten zur Diskussion, zum persönlichen Erfahrungsaustausch und zum Knüpfen neuer Kontakte wird es auf der Abendveranstaltung am 5. Oktober 2017 geben.
Alle wissenschaftlichen Mitarbeiter der WGP-Institute sind zur Einreichung eines Artikels über ihre Forschungsergebnisse zu den hier genannten Kongressthemen aufgerufen. Die Auswahl der Artikel erfolgt in einem zweistufigen Auswahlprozess. Neben der Vorstellung der Forschungsergebnisse auf dem WGP-Jahreskongress werden die Paper zusätzlich veröffentlicht.

Kongressthemen

Fertigungsverfahren

  • 3D-Druck und additive Fertigungsverfahren

  • Flexibilität in der Fertigung

  • Innovationen in der Fertigung

  • Ressourceneffizienz in der Produktion

Werkzeugmaschinen

  • Integration der Maschine in die Intralogistik der Unternehmen

  • Techniktrends bei Werkzeugmaschinen

  • Leistungssteigerung und Digitalisierung im Einklang

  • Zukunftstechnologien mit hohem Wertschöpfungspotential

Montage

  • Wertstromorientierte Montagegestaltung

  • Digitalisierung in der Montage

  • Montageorganisation

  • Robotik in der Montage

Organisation

  • Intelligente Wertschöpfung

  • Veränderungsdynamik in Unternehmen

  • Prozessmanagement im aktuellen Kontext

  • Globale Produktion

Industrie 4.0 in der Produktion

  • Agile Produktentwicklung

  • Lernende Produktionssysteme

  • Internetbasierte Produktionstechnik

  • Wissenschaft in der Produktionspraxis

Advanced Materials

  • Effiziente Produktentwicklung

  • Schlüsseltechnologien und -kompetenzen im Bereich Produktentwicklung und Werkstoffe

  • Konfigurierbare Materialsysteme

  • Erfolgsfaktoren von Hochleistungswerkstoffen

Call for Papers


Interessenten werden gebeten eine Kurzfassung (Abstract von max.1 DIN A4-Seite) ihres Beitrags in elektronischer Form an das WZLforum zu senden. Bitte fordern Sie hierzu das Template in elektronischer Form
unter u.s. Adresse an.
Die Abstracts müssen die Namen, Anschriften, Telefon- sowie Faxnummern aller Autoren enthalten. Wir bitten Sie zudem, bei der Einreichung des Abstracts zu vermerken, welchem Kongressthema der Vortrag zugeordnet werden soll.
Für die zweitägige Veranstaltung ist pro Fachvortrag eine Redezeit von 20 Minuten vorgesehen. Vorträge können in Deutsch oder Englisch gehalten werden (ohne Simultanübersetzung).

Termine / Deadlines


15. Januar 2017: Abgabe des Abstracts
17. Februar 2017: Rückmeldung der Gutachter
31. März 2017: Abgabe der Full Paper
15. Mai 2017: Rückmeldung der Gutachter zu den Best Paper
31. August 2017: Abgabe der Vortragsfolien
Anforderung des Templates sowie Zusendung der Unterlagen an:
WZLforum an der RWTH Aachen
Steinbachstr. 25
52074 Aachen
Frau Simone van Aalst
Tel.: +49 / (0)241 / 8028685
E-Mail: S.van_Aalst@wzl.rwth-aachen.de





Nina Sauermann , M.A.
Tel.: +49 241 80 20711
Fax: +49 241 80 620711
E-Mail: n.sauermann@wzl.rwth-aachen.de

05.10.2017

Zeit

Programmpunkte

08.30 Begrüßung und Vorstellung der Sessions
Prof. Dr.-Ing. Robert Schmitt, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
09.00 Begrüßung
Prof. Dr. -Ing. Berend Denkena, Präsident der WGP, Institut für Werkzeugmaschinen und Fertigungstechnik, Leibnitz Universität Hannover
09.45 Verleihung der Otto-Kienzle Gedenkmünze
10.00 Best Paper Session Industrie 4.0 - Prototyping in Highly-Iterative Product Development for Technical Systems
Sebastian Schlösser M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
10.30 Kaffeepause
11.00 - 12.20 Fertigungsverfahren: Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
  • 11.00 lnfluence of Manufacturing and Assembly Related Deviation on the Excitation Behaviour of High-Speed Transmissions for Electric Vehicles
    Mubarik Ahmad M.Sc, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 11.20 Surface Structuring of Forming Tool Surfaces by High-Feed Milling
    Dennis Freiburg M.Sc., Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund
  • 11.40 Evaluation of Design Parameters for Hybrid Structures Joined and Prestressed by Forming
    Henning Husmann M.Sc. Institut für Produktionstechnik und Umformmaschinen, Technische Universität Darmstadt
11.00 - 12.20 Organisation: Raum 011, Aditec-Gebäude, WZL
  • 11.00 Development of a Cost-Based Evaluation Concept for Production Network Decisions lncluding Sticky Cost Aspects
    Julian Ays M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 11.20 The Effect of Different Levels of Information Exchange on the Performance of Resource Sharing Production Networks
    Marit Hoff-Hoffmeyer-Zlotnik M.Sc., Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH, Universität Bremen
  • 11.40 Evaluation of Planning and Control Methods for the Design of Adaptive PPC Systems
    MBE/ Dipl.-Wirt.-lng. (FH) Susanne Schukraft, Bremer Institut für Produktion und Logistik GmbH, Universität Bremen
11.00 - 12.20 Montage: Raum 4301, Fraunhofer ILT
  • 11.00 Multi-Criteria Classification of Logistics Value Streams by Using Cluster Analysis
    Joscha Kaiser M.Sc., Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen, Technische Universität Darmstadt
  • 11.20 Optimising Matching Strategies for High Precision Products by Functional Models and Machine Learning Algorithms
    Raphael Wagner M.Sc., wbk Institut für Produktionstechnik, KIT Karlsruher Institut für Technologie
  • 11.40 PLM-Supported Automated Process Planning and Partitioning for Collaborative Assembly Processes Based on a Capability Analysis
    Dipl.-Ing. Markus Obdenbusch, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
11.00 - 12.20 Industrie 4.0: Raum 53C101, Herwart-Opitz-Haus, WZL
  • 11.00 An Analytical-Heuristic Approach for Automated Analysis of Dependency Losses and Root Cause of Malfunctions in lntertinked Manufacturing Systems
    Thomas Hilzbrich M.Sc., Fraunhofer-Institut für Produktionstechnik und Automatisierung IPA
  • 11.20 Design of a Modular Framework for the Integration of Machines and Devices into Service-Oriented Production Networks
    Sven Jung M.Sc., Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
  • 11.40 Success Factors for the Devlopment of Augmented Reality-Based Assistance Systems for Maintenance Services
    Dipl.-Wirt.-lng. Moritz Quandt, Bremer Institut für Produktion und Logistik Gmbh, Universität Bremen
  • 12.00 Energy Efficiency through a Load-Adaptive Building Automation in Production
    Beiyan Zhou M.Sc., Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
12.20 Gemeinsames Mittagessen
14.00 - 15.00 Fertigungsverfahren: Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
  • 14.00 Methods for the Analysis of Grinding Wheel Properties
    Dipl.-Chem. Fabian Kempf, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Leibniz Universität Hannover
  • 14.20 lnfluence of Cutting Edge Mlcro Geometry of Diamond Coated Micro-Milling Tools while Mac.hining Graphite
    Yves Kuche M.Sc., Institut für Werkzeugmaschinen und Fabrikbetrieb, Technische Universität Berlin
  • 14.40 New Productlon Technologles of Piston Pin wlth Regard to Leightweight Design
    Nadja Missal, Institut für Umformtechnik, Universität Stuttgart
14.00 - 15.00 Montage: Raum 4301, Fraunhofer ILT
  • 14.00 A Three-Step Transformation Process for the Implementation of Manufacturing Systems 4.0 in Medium-Sized Enterprises
    Christoph Liebrecht M.Sc., wbk Institut für Produktionstechnik, KIT Karlsruher Institut für Technologie
  • 14.20 Dynamically lnterconnected Assembly Systems - Concept Definition, Requirements and Applicability Analysis
    Amon Göppert M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 14.40 Flexibility through Mobility: the E-Mobile Assembly of Tomorrow
    Dipl.-Wirt.-lng. Sebastian Bertram, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
14.00 - 15.00 Advanced Materials: Raum 011, Aditec-Gebäude, WZL
  • 14.00 Simulation of a Stamp Forming Process of an Organic Sheet and its Experimental Validation
    Florian Bohne M.Sc., Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover
  • 14.20 Hot Forging of Deposition-Welded Blanks to a Hybrid Bevel Gear
    Dipl.-Ing. Anna Chugreeva, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover
  • 14.40 Adaption of the Tool Design in Micro Deep Hole Drilling of Difficult-To-Cut Materials by High-Speed Chip Formation Analyses
    Sebastian Michel M.Sc., Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund
14.00 - 15.00 Werkzeugmaschinen: Raum 53C101, Herwart-Opitz-Haus, WZL
  • 14.00 H∞ Position Control for Machine Tool Feed Drives
    Thomas Berners M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 14.20 Electromagnetit System to Control the Accuracy of Ram Travel at the Presence of Horizontal Process Forces
    Dipl.-Ing. Michael Gröne, Institut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover
  • 14.40 A Tool Sided Approach for High Speed Shear Cutting on Conventional Path-linked Presses
    Dipl.-Ing. Stefan Hilscher, Inst itut für Umformtechnik und Umformmaschinen, Leibniz Universität Hannover
15.00 Kaffeepause
15.15 Best Paper Session Werkzeugmaschinen - Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
Kinematically Coupled Force-Compensation - Experimental and Simulative lnvestigation with a Highly Dynamic Test Bed
Dipl.-Ing. Marcel Merx, Institut für Werkzeugmaschinen und Steuerungstechnik, Technische Universität Dresden
15.45 Best Paper Session Fertigungsverfahren -Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
Comparison of 316L Test Specimens Manufactured by Selective Laser Melting, Laser Deposition Weiding and Continuous Casting
Christopher Gläßner M.Sc., Lehrstuhl für Fertigungstechnik und Betriebsorganisation, Technische Universität Kaiserslautern
16.15 Schlusswort
19.30 Abendveranstaltung, Erholungsgesellschaft Aachen 1837, Reihstraße 13, 52062 Aachen

06.10.2017

Zeit

Programmpunkte

08.30 Begrüßung und Vorstellung der Sessions
Prof. Dr.-lng. Dipl.-Wirt.-lng. Günther Schuh, Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
09.00 Best Paper Session Montage - Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
Analyzing the Impact of Object Distances, Surface Textures and lnterferences on the Image Quality of Low-Cost RGB-D Consumer Cameras for the Use in lndustrial Applications
Eike Schäffer M.Sc., Lehrstuhl für Fertigungsautomatisierung und Produktionssystematik, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
09.30 Kaffeepause
10.00 Best Paper Session Advanced Materials - Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
Online-Coupled FE Simulation and Mitrostructure Predittion for the Process Chain of lnocel 718 Turbine Disk
Alexander Krämer M.Sc., Institut für Bildsame Formgebung IBF der RWTH Aachen
10.30 Best Paper Session Organisation - Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
Monetary and Quality-Feature-Based Quantifications of Failure Risks in Existing Process Chains
Kevin Kostyszyn M.Sc., Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
11.00 WGP Posterführung
12.00 Gemeinsames Mittagessen
13.30 - 14.50 Fertigungsverfahren: Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
  • 13.30 Contatt Conditions in Bevel Gear Grinding
    Mareike Solf M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 13.50 Fundamental lnvestigations of Honing Process Related to the Material Removal Mechanisms
    Dipl.-Ing. Meik Tilger, Institut für Spanende Fertigung, Technische Universität Dortmund
  • 14.10 Fine Positioning System for Large Components
    Dipl.-Ing. Maik Bergmeier, Institut für Fertigungstechnik und Werkzeugmaschinen, Leibniz Universität Hannover
  • 14.30 Selective Laser Melting of TiAl6V4 Using Powder Particle Diameters Less than 10 Microns
    Michael Kniepkamp M.Sc., Institut für Produktionsmanagement, Technologie und Werkzeugmaschinen, Technische Universität Darmstadt
13.30 - 14.50 Montage: Raum 4301, Fraunhofer ILT
  • 13.30 Evaluation of Technology Chains for the Production of All-Solid-State Batteries
    Joscha Schnell M.Sc., Institut für Werkzeugmaschinen und Betriebswissenschaften, Technische Universität München
  • 13.50 Scalable Assembly for Fuel Cell Production
    Tom Stähr M.Sc., wbk Institut für Produktionstechnik, KIT Karlsruher Institut für Technologie
  • 14.10 Conception of Generative Assembly Planning in the Highly Iterative Product Development
    Marco Molitor M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 14.30 Automated Calibration of a Lightweight Robot Using Machine Vision
    David Barton M.Sc., wbk Institut für Produktionstechnik, KIT Karlsruher Institut für Technologie
13.30 - 14.10 Industrie 4.0: Raum 01 1, Aditec-Gebäude, WZL
  • 13.30 Vertical Integration of Production Systems for Ressource Efficiency Determination
    Thomas Vollmer M.Sc., Fraunhofer-Institut für Produktionstechnologie IPT
  • 13.50 Decentral Energy Control in a Flexible Production
    Sebastian Weckmann M.Sc., Institut für Energieeffizienz in der Produktion EEP, Universität Stuttgart
13.30 - 14.10 Advanced Materials: Raum 53C101, Herwart-Opitz-Haus, WZL
  • 13.30 Using Electrical Heat Treatment to Regenerate Electrically Activated Shape Memory Alloys
    Christian Rathmann M.Sc. Wirt.-lng., Lehrstuhl für Produktionssysteme, Ruhr-Universität Bochum
  • 13.50 lnvestlgation of Process lnduced Changes of Material Behavlour Using a Drawbead in Forming Operations
    Harald Schmid M.Sc., Lehrstuhl für Fertigungstechnologie, Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg
14.10 - 14.50 Organisation: Raum 011, Aditec-Gebäude, WZL
  • 14.10 Concept for Clusterlng of Slmllar Quallty Features for Optlmlzatlon of Processes in Low-Volume Manufacturing
    Jonathan Greipel M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
  • 14.30 Approach to Design Collaboratlon in lnterdlsclpllnary Product Development Using Dependency Features
    Christian Mattem M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
14.10 - 14.50 Werkzeugmaschinen: Raum 53(101, Herwart-Opitz-Haus, WZL
  • 14.10 Parallel-Driven Feed Axes wlth Compllant Mechanlsms to lncrease Dynamits and Accuracy of Motion
    Dipl.-Ing. Christoph Peukert, Institut für Werkzeugmaschinen und Steuerungstechnik, Technische Universität Dresden
  • 14.30 A Scalable Hybrid Learning Approach to Process Parallel Estimation of Cutting Forces in Milling Applications
    Michael Königs M.Sc., Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen
14.50 Kaffeepause
15.20 Abschlussvortrag -Tagungsraum Nord + Süd, Manfred-Weck-Haus, WZL
16.00 Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:








Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing