Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte


Vorschaubild

12.03.2019 - 13.03.2019

Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte


RWTH Aachen Campus
Cluster Produktionstechnik
Campus-Boulevard 30
52074 Aachen
Werkzeugmaschinenlabor WZL der RWTH Aachen 
Dr.-Ing. Christian Dölle, WZL der RWTH Aachen 

1095.00 € Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte

766.50 € Methodenseminar Agile Entwicklung mechatronischer Produkte
(immatrikulierte Mitglieder der Complexity Community erhalten einen Rabatt)



Das Seminar zeigt die Rolle des agilen Gedankens im Kontext produzierender Unternehmen, indem anhand eines realen Cases die Werkzeuge und Methoden der Agilen Produktentwicklung angewendet werden. Darüber hinaus wird die Anwendbarkeit agiler Methoden im mechatronischen Umfeld untermauert.
Thematische Schwerpunkte

  • Grundlagen zur agilen Produktentwicklung

  • Agile Entwicklung an einem realen Case

  • Praxisbeispiel aus der Industrie

Das Seminar befähigt Sie zur Umsetzung der im Seminar vorgestellten Methoden im Arbeitsalltag. Hierfür wird anhand eines realen Cases das Arbeiten in einem agilen Entwicklungsprojekt mit sämtlichen Tools und Werkzeugen simuliert.





Sophie Herde
Teilnehmermanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 23614
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
s.herde@wzl.rwth-aachen.de

12.03.2019

Zeit

Programmpunkte

10.00 Empfang der Teilnehmer
10.30 Begrüßung und Einführung
  • Herausforderungen und Grundlagen einer agilen Produktentwicklung
12.00 Business Lunch
12.45 Aufbau einer User Story
  • Beschreibung der Nutzer- und Technologieperspektive
  • Ableiten von Fragestellungen für die Entwicklung
13.30 Agiler Workshop – User Story
  • Entwickeln einer User Story an einem realen Fallbeispiel
  • Frühes Validieren von Anwendungsszenarien
15.00 Networkingpause
15.30 Agiler Produktentwicklungsprozess
  • Werkzeuge und Tools für produzierende Unternehmen
  • Erfolgsfaktoren und Anwendungsbeispiele für eine agile Produktentwicklung mechatronischer Produkte
17.00 Agiler Workshop – Sprintplanung
  • Ableiten von Tasks an einem Fallbeispie
  • Priorisierung und Time Boxing für den Sprint
18.00 Ende des ersten Seminartags
19.30 Gemeinsame Abendveranstaltung

13.03.2019

Zeit

Programmpunkte

08.30 Die agile Organisation
  • Der Wandel zu einer veränderungsfähigen Organisation
  • Strukturelle Voraussetzungen für eine agile Unternehmenskultur
09.30 Agiler Workshop – Sprintdurchführung
  • Entwicklung von prototypischen Produktumfängen an einem Fallbeispiel
  • Nutzung von agilen Tools in einem Sprint
11.30 Führung bei der e.GO Mobile AG
12.00 Gemeinsames Mittagessen
13.00 Gastvortrag aus der Industrie
  • Vorstellung von Use Cases aus der Praxis
  • Diskussion von Best-Practices zur Einführung und Umsetzung agiler Entwicklungsmethoden
14.00 Networkingpause
14.30 Agiler Workshop – Sprintreview
  • Vorstellung und Diskussion der Ergebnisse
  • Reflexion und Bewertung des Sprints
15.30 Wrap-up: „What to do on Monday"
16.00 Ende des Seminars

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  












     





Ich willige ein, dass mir das WZLforum gGmbH, deren Veranstaltungs-Partner, das Werkzeugmaschinenlabor WZL oder das Fraunhofer IPT in regelmäßigen Abständen Informationen zu ihren Forschungstätigkeiten und ihrem Leistungsangebot per Post oder E-Mail zusenden. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit ohne Angabe von Gründen gegenüber dem WZLforum gGmbH, Steinbachstr. 25, 52074 Aachen, oder per E-Mail an info@wzlforum.rwth-aachen.de mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Dies hat zur Folge, dass Sie vom WZLforum und den von ihnen ausgewählten Instituten und Einrichtungen über den jeweiligen Kommunikationsweg nicht mehr zu Werbezwecken kontaktiert werden.
Bitte wählen Sie, in welcher Form wir Sie über Aktuelles informieren dürfen.

  Keine
Infos
Post & E-Mail nur
Post
nur
E-Mail
WZLforum / Campus Forum
WZL der RWTH Aachen
Fraunhofer IPT



Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing linkedin