Basisseminar Elektromotorenproduktion


Popular Post

18.10.2018

Basisseminar Elektromotorenproduktion


Manfred-Weck-Haus
Steinbachstr. 19
52074 Aachen
Production Engineering of E-Mobility Components PEM der RWTH Aachen 
Prof. Dr.-Ing. Achim Kampker 

650.00 € Basisseminar Elektromotorenproduktion

1050.00 € "Woche der Elektromobilität 1" - BS Elektromotorenproduktion + 6. EPT oder ein Seminar

1300.00 € "Woche der Elektromobilität 2“ - BS Elektromotorenproduktion + 6. EPT + ein Seminar oder zwei Seminare

1900.00 € "Woche der Elektromobilität 3“ - BS Elektromotorenproduktion + 6. EPT + zwei Seminar



Elektromotoren werden bereits seit über einem Jahrhundert in Deutschland produziert. Dennoch wurden insbesondere in den letzten zehn Jahren erhebliche Fortschritte in der Motorentechnologie – insbesondere getrieben durch das Streben nach höheren Leistungsdichten und Energieeffizienz – erzielt. Unter dem Druck des sich wandelnden Mobilitätssektors hin zu hybriden und vollelektrischen Antrieben wurden die Produktionstechnologien für elektrische Motoren höherer Leistungsklassen in Richtung größerer Serien weiterentwickelt. Die hier gewonnenen Erkenntnisse lassen sich auch auf die Produktion klassischer Elektromotoren übertragen und somit entsprechende wirtschaftliche und technologische Verbesserungen realisieren. Schwerpunkt der Veranstaltung ist es, neben aktuellen Erkenntnissen aus Wissenschaft und Praxis, Lösungsansätze für die Produktion von Elektromotoren zu vermitteln. Dabei werden Schlüsseltechnologien näher beleuchtet und Ansätze zur integrierten Produktund Prozessentwicklung vorgestellt. Zwei Vorträge von Referenten aus der industriellen Praxis erlauben einen Einblick in die Herausforderungen und Lösungen der Branche.





Dolores Gasparovic, M.A.
Veranstaltungsmanagement
Tel.:
+49 (0)241 / 80 27582
Fax:
+49 (0)241 / 80 22575
E-Mail:
d.gasparovic@wzl.rwth-aachen.de

18.10.2018

Zeit

Programmpunkte

09.00 Begrüßung
Dipl.-Ing. Kai D. Kreisköther, PEM & WZL der RWTH Aachen
09.15 Herausforderungen und Entwicklungen in der Elektromotorenproduktion
  • Historie und Stand der Technik
  • Besonderheiten durch die Entwicklung der Elektromobilität
Dipl.-Ing. Kai D. Kreisköther, PEM & WZL der RWTH Aachen
09.45 Grundlagen elektrischer Maschinen
  • Funktionsprinzip der Maschine
  • Motorarten und Bauformen
  • Anwendungsfälle verschiedener Bauformen
José Guillermo Dorantes Gomez, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
10.15 Kaffeepause
10.30 Prozesskette der Elektromotorenproduktion, Blechpaketproduktion und Rotorproduktion
  • Einführung in die Prozesse der Elektromotorenfertigung
  • Darstellung unterschiedlicher Prozessalternativen
Patrick-Emanuel Treichel, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
11.15 Statorproduktion und Prüftechnik
  • Erläuterung der Herausforderungen in der Statorproduktion
  • Darstellung unterschiedlicher Prozessalternativen
Max Kleine Büning, M.Sc. M.Sc., PEM der RWTH Aachen
12.00 Gemeinsames Mittagessen
13.00 Fertigungstechnologien zur Entwicklung offener Statoren
(Praxisvortrag)
  • Optimierung des Wickelprozesses
  • Flexible Fertigungskonzepte
Dieter Kiefer, Marsilli Deutschland GmbH
13.45 Endmontagetechnik und Prüftechnik
  • Erläuterung der Herausforderungen in der Endmontage
  • Prüfszenarien in der Elektromotorenproduktion
Benjamin Dorn, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
14.30 Kaffeepause
14.45 Wirtschaftlichkeit in der Elektromotorenproduktion
  • Produktseitige Kostenstruktur
  • Prozessseitige Kostenstruktur
Sven Windau, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15.15 Skalierbarkeit
  • Integrierte Produkt- und Prozessentwicklung
  • Ebenen der Skalierbarkeit
Tom Möller, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
15.45 Praxisteil – Reverse Engineering E-Motor
  • Vorstellung von Kernprozessen der Elektromotorenproduktion
  • Ausgewählte Prozessschritte und Technologien
Patrick-Emanuel Treichel, M.Sc., PEM der RWTH Aachen
17.15 Offene Diskussion und Abschluss
Max Kleine Büning, M.Sc. M.Sc., PEM der RWTH Aachen
17.30 Ende der Veranstaltung

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus:






Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  












     

Parkticket ? (Bitte unbedingt angeben)

Weitere Informationen:

Die RWTH Aachen hat auf ihren Parkflächen eine Parkraumbewirtschaftung eingeführt. Dies bedeutet, dass Sie für Ihren Besuch einer unserer Veranstaltungen ein Parkticket für die Parkzone U benötigen, sofern Sie mit eigenem PKW oder Leihwagen anreisen. Die entsprechenden Parkflächen finden Sie auf dem Zentralparkplatz Forckenbeckstraße (detaillierte Anfahrtsbeschreibung in Ihrer Anmeldebestätigung oder unter WZLforum-Anfahrt; bitte geben Sie "Forckenbeckstraße, 52074 Aachen" in Ihr Navigationsgerät ein). Sollten Sie zu diesem Zeitpunkt noch nicht wissen, ob Sie es benötigen, können Sie sich bis zur Veranstaltung ein . Parkticket nachbestellen.

Aufgrund der Bauarbeiten des RWTH Aachen Campus ist die Verkehrs- und Parkplatzsituation rund um unser Gelände stark beeinflusst. Wir bitten um Ihr Verständnis. Bei Fragen können Sie sich gern an uns wenden.





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:

Bitte wählen Sie, in welcher Form wir Sie über Aktuelles informieren dürfen.

  Keine
Infos
Post & E-Mail nur
Post
nur
E-Mail
WZLforum / Campus Forum
WZL der RWTH Aachen
IPT Fraunhofer



Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing linkedin