Methodenseminar Integrierte Baukastengestaltung, München


Popular Post

30.05.2017 - 31.05.2017

Methodenseminar Integrierte Baukastengestaltung, München


Allynet
Bayerstraße 85
80355 München
Complexity Management Academy GmbH 
Dr.-Ing. Michael Schiffer 
1150.00 € Methodenseminar Integrierte Baukastengestaltung. München (1 + 2 Tag)

805.00 € Methodenseminar Integrierte Baukastengestaltung. München (1 + 2 Tag)
(immatrikulierte Mitglieder der Complexity Community erhalten einen Rabatt)



Ein Thema, das derzeit branchenübergreifend in der Industrie diskutiert wird, sind Baukästen. Besonders die Automobilindustrie kommuniziert das Thema besonders offensiv. Für Volkswagen sind die vier modularen Baukästen ein Erfolgsfaktor, um mittelfristig stückzahlmäßig Nummer eins zu werden und dabei hohe Gewinne zu erzielen. Was aber macht Produktbaukästen für Unternehmen interessant? Gibt es Muster im Vorgehen, die erfolgreiche von weniger erfolgreichen Baukastenentwicklungen unterscheiden? Das zweitägige Methodenseminar beginnt bei der häufig unterschätzten Ausgangslage, mit der jeder Baukasten steht und fällt: der Planung der abzubildenden Variantenvielfalt. Hierzu wird aufgezeigt, wie die anzubietende Variantenvielfalt methodisch transparent gemacht werden kann. Nach Schaffung eines gemeinsamen Verständnisses sowie der Grundlagen zu Baukastensystemen gilt es, das modulare Grundgerüst des Baukastens zu bestimmen. Es werden Auswirkungen der Variantenvielfalt analysiert, um gezielt Bereiche mit hoher und geringer Vielfalt festzulegen und Modulgrenzen sinnvoll zu bestimmen. Moderne Baukästen enden jedoch nicht mit dieser „entwicklungslastigen“ Sicht, sodass im Rahmen der Baukastenerarbeitung nachgelagerte Bereiche, bspw. die Produktion, aktiv integriert werden. Im dritten Teil des Seminars werden Möglichkeiten zur organisatorischen Verankerung und Umsetzung sowie dem Controlling der Baukastenstrategie im Unternehmen diskutiert.




Dolores Gasparovic , M.A.
Tel.: +49 (0)241 / 80 27582
Fax: +49 (0)241 / 80 22575
E-Mail: d.gasparovic@wzl.rwth-aachen.de

30.05.2017

Zeit

Programmpunkte

11:00 – 11:30 Begrüßung und Einführung
11:30 – 12:30 Grundlagen und Strategien des Komplexitätsmanagements
12:30 – 13:30 Mittagspause
13:30 – 14:30 Erster Schritt zum Baukasten: Markt- und Sortimentsanalyse
14:30 – 15:00 Kaffeepause
15:00 – 16:30 Praxisbeitrag
Eva Karrer-Müller, Produktarchitektur/PLM, MAN Truck & Bus AG
16:30 – 18:00 Vorstellung der Baukastenansätze und Herausforderungen der Teilnehmer

31.05.2017

Zeit

Programmpunkte

08:30 – 10:30 Zweiter Schritt zum Baukasten: Konzeption des modularen Produktbaukastens
10:30 – 11:00 Kaffeepause
11:00 – 12:30 Planspiel zur Baukastengestaltung am Beispiel des e.GO Karts (I/II)
12:30 – 13:30 Gemeinsames Mittagessen
13:30 – 16:00 Planspiel zur Baukastengestaltung am Beispiel des e.GO Karts (II/II)
16:00 – 17:00 Organisatorische Verankerung der Baukastenstrategie
17:00 – 17:30 Wrap-Up

Bitte füllen Sie zur Anmeldung folgendes Anmeldeformular aus.





Ich wünsche vegetarisches Essen.



Ihre gewählten Positionen:

Veranstaltung:

weitere Optionen:

Der Gesamtpreis beträgt: ,-€


Anmeldungen werden in der Reihenfolge ihres Eingangs berücksichtigt. Bei Stornierung der Anmeldung bis zu einer Woche vor der Veranstaltung werden Euro 100,- für den Verwaltungsaufwand berechnet. Ansonsten wird die volle Teilnahmegebühr in Rechnung gestellt. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Rechnung.


Bitte vervollständigen Sie folgende Felder:
* Pflichtfelder
** Nur bei Firmensitz außerhalb Deutschlands






  oder  











     





Ihre Daten werden von uns für die postalische Unterbreitung ähnlicher Angebote genutzt (vgl. AGB). Gerne senden wir Ihnen unsere Veranstaltungsinformationen:




Kontakt

WZLforum gGmbH

Steinbachstr. 25

52074 Aachen

Tel +49 241 80 23614


info@wzlforum.rwth-aachen.de


Folgen Sie uns auch auf

facebook Xing